Okt 212018

Zusammenfassung der Sitzung im November 2018

Es wurde über die vorgeschlagegenen Satzungsänderungen diskutiert mit dem Ergebnis, dass einfach halber die Satzung zunächst so bleibt, wie in der Gründungsversammlung beschlossen. Der nächste Schritt ist die Überprüfung der Satzung auf Gemeinnützigkeit beim Finanzamt. Bei Bedarf können einzelne vorgeschlagene Satzungsänderungen nachträglich in einer späteren Mitgliederversammlung übernommen werden.

Danach hat unser neustes Mitglied Stefan Mommenthal, Erziehungswissenschaftler und Koch, über die erfolgreiche Ernteaktion berichtet:
– die geernteten Äpfel wurden beim Gartenbauverein in Kirkel versaftet
– die letzten Zwetschgen sind zu Marmelade verarbeitet.

Nun stehen noch die Übergaben der insgesamt 75l leckerem Apfelsaft an unsere Partnereinrichtungen Ev. KiTa Am Homburg sowie Grundschule Altenwald an. Stefan hat zusammen mit zwei Klassen der Waldschule Altenwald Marmelade hergestellt. Die Kinder konnten jeweils in den Klassensälen mithelfen und waren sehr interessiert an dieser „alten Kunst“ der Obstverarbeitung. Für das nächste Schuljahr sind weitere Aktionen geplant, die Obsternte und – verwertung in den Sachunterricht der Partnerschule zu integrieren.

Daria Poeschel, Leiterin der AG „Ernährung und Gesundheit“ hat über das letzte Treffen berichtet. Der Fokus liegt zurzeit auf Öffentlichkeitsarbeit (Nauwieser Frühstück, Picknick oder Kochkurs), um auf den Ernährungsrat Saarland aufmerksam zu machen.
Nicole Schuh hatte eine Filmvorführung „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“ (http://www.wfilm.de/unser-saatgut/) vorgeschlagen, in dem es um die Rettung der Saatgutvielfalt geht. Nähere Informationen folgen.

Danach hat Nicole die Gründung einer neuen Arbeitsgruppe (Agrarwende, Selbstversorgung und Saatgutvielfalt) angestoßen. Im Anhang befindet sich ihr Konzept. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann sich gerne bei uns melden.